altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





NN NN

Sterbedatum:
00.00.0000
Ort:
Salzwedel
Standort:
Marienkirche
GPS:
11.148712 - 52.849449

Beschreibung:
Zustand:
Die Grabplatte aus Sandstein ist vertikal in zwei gleichgroße Teile geteilt. Die Oberfläche ist stark verwittert bzw. beschädigt, so dass das Relief nur nach schematisch erkennbar ist.

Dekor:
Die Grabplatte besitzt einen breiten, erhabenen Rand, der in den oberen Ecken durch runde Medaillons (rechts ist ein nach links laufender Wolf? erkennbar) betont wird. Innerhalb der Platte sind die Reste einer Szene erkennbar, die eine auf einem Kissen kniende Person mit breiter Halskrause und mit Händen in Gebetshaltung zeigt. Deren Blick richtet sich nach rechts oben zu dem ans Kreuz genagelten Christus. Unterhalb der Person stehen zwei Wappen nebeneinander.

Inschrift:
Reste einer Inschrift sind nicht erkennbar.

Lage:
Die Grabplatte befindet sich innerhalb der Kirche. Sie ist eine von fünf an der Westwand auf einem kleinen gemauerten Sockel stehenden Platten.

Text und Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017