altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





Johann Carl Wilhelm Bertram

Regierungsrat

Sterbedatum:
14.09.1841
Ort:
Salzwedel
Standort:
Friedhofshalle
GPS:
11.151458 - 52.854548

Beschreibung:
Zustand:
Die Grabplatte aus Sandstein ist etwas abgetreten und mit Mörtelresten verunreinigt.

Dekor:
Die Schrift ist gekerbt.

Inschrift:
Johann Carl Wilhelm
Bertram.

weiland Regierungsrath
zu Magdeburg
geb. in Halle am 24 Juni
1784
gest. hierselbst am 14
September 1841
______

Anmerkung:
Bertram wurde in Halle als Sohn des Stadtphysikus und Mediziners August Wilhelm Bertram geboren. Er war der ältere Bruder des späteren Oberbürgermeisters von Halle/Saale, Karl August Wilhelm Bertram (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_August_Wilhelm_Bertram, aufgerufen am 21.11.2017). Im Kirchenbuch der Katharinenkirche wurde festgehalten: „Er starb auf seiner Dienstreise in Militäirangelegenheiten im hiesigen Gasthofe zum Deutschen Hause. … In Folge eines nervösen Schlages. (Nervenfieber)“ Bertram hinterließ neben seiner Ehefrau Fauch fünf Kinder.

Lage:
Die Grabplatte liegt im Mitteltrakt der Friedhofshalle, die für den 1822 eingeweihten Neustädter Wallfriedhof am Steintor erbaut wurde.

Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017