altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





Johann Paul Bornemann

Bürger

Sterbedatum:
01.04.1799
Ort:
Gardelegen
Standort:
Nicolaikirche
GPS:
11.390006 - 52.528704

Beschreibung:
Zustand:
Am Rand besitzt die Grabplatte aus Sandstein kleinere Blessuren. Die Oberfläche ist mit Flechten bewachsen. In der unteren Hälfte wird die Lesbarkeit durch Verwitterung unwesentlich beeinträchtigt.

Dekor:
Die Grabplatte ist nach oben mit einer geschwungenen Kante abgeschlossen. Das Grabmal besitzt ein erhabenes Schriftfeld mit gekerbter Schrift. Das Textfeld wird durch gekerbte Linien in Abschnitte unterteilt. Den unteren Rand dekorieren je drei Halbkreise, die eins zu zwei angeordnet sind.

Inschrift:
Auf diesem Friedhofe
ruhen
______

mein Vater und meine Mutter,
Joh: Paul Bornemann,
geb: 1716, gest: den 1ten April 1799.
Marga: Elisabeth Bornemann,
geborne Schultze geb: 1727
gest: den 4ten März 1792.
mit meinen 4 Kindern
Joh: Paul Heinrich,
geb: den 7ten Novbr: 1789 gest: den 13ten Juni 1793.
Johann Jacob geb: den 13ten Juni 1792
gest: den 23ten Mai 1797.
Maria Sophia Elisabeth, geb: den 1ten Juni 1793
gest: den 13ten Juli 1794.
und eine den 9ten August 1795
todtgeborne Tochter.
______

Dieses Denkmal hat aus Kindlicher
Dankbarkeit und väterlicher Liebe
einrichten lassen
Johann Jacob Bornemann im Jahre 1830.

Abmessungen:
1,14 m × 2,25 m

Lage:
Die Grabplatte befindet sich außerhalb der Kirche. Sie steht an der Südseite unter dem östlichen Fenster des Kirchenschiffes.

Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017