altmarkgeschichte

Datenbank Historischer Grabmäler der Altmark





Theodor Munthius

Bürgermeister

Sterbedatum:
12.02.1598
Ort:
Gardelegen
Standort:
Marienkirche
GPS:
11.395096 - 52.524903

Beschreibung:
Zustand:
Die Grabplatte aus Sandstein ist vollständig erhalten.

Dekor:
Die Schrift ist gekerbt. Zwischen einzelnen Worten befinden sich geritzte Zierornamente. Zwischen den beiden Abschnitten des Schriftfeldes befindet sich ein übergroßes Monogramm, in dem ein „S“ und ein „C“ ein größeres „M“ beidseitig überlagern. Die untere Hälfte der Grabplatte ist nicht beschriftet.

Inschrift:
ANNO 1598 DIE 12
FEBRVARII OPITATISSI
MVS ET, PRVDENTISSIMVS
VIR THEODORVS MVNTHIVS.
CONSVL HVIVS REIPVBLICÆ,
ÆTATIS SVÆ 71 PLACIDE IN,
CH̅R̅O OBDORMIVIT,

ES MEA SPES IESVS SPES.
MEA SEMPER ERIS
MVNDAME ∙ MISERVM ∙ MVNDVM,
MVNDI MEDIATOR
MORTIFERAM, MASSAM,
MVNDIFICATO, MEAM

Anmerkung:
Der Bürgermeister Theodor Müntte in Gardelegen findet Erwähnung bei Enders „Die Altmark“ S. 935 bzw. S. 1040.

Lage:
Die Grabplatte liegt im Chor der Marienkirche auf der Südseite. Ihr oberes Ende weist nach Westen.

Foto:
Frank Moldenhauer, Magdeburg 2017